EXPERTEN

14:15 | 10.07.2020
Helaba – Tagesausblick Renten: Bund-Future höher – Handelsspanne noch intakt

Am deutschen Rentenmarkt ist es zu Kursgewinnen gekommen, was mit der schwächeren Verfassung der Aktienmärkte zu erklären ist. Die seit Mitte Juni zu beobachtende Handelsspanne ist aber noch intakt. Weder der geringer als erwartet ausgefallene Exportanstieg in Deutschland noch die rückläufigen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in den USA sorgten für nennenswerte Impulse. Das technische Bild ist uneinheitlich, solange die Trading-Range von 175,22 bis 176,86 nicht verlassen wird. Die Indikatoren geben keine Hinweise für die eine oder andere Richtung. Sollte es aber zu einem Anstieg der Risikoaversion kommen, dürfte mit weiteren Gewinnen zu rechnen sein. Trading-Range: 176,00 – 177,20.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unsere
Financial.de-Newsletter:
- Daily
- Weekly

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

16:59 Uhr | 13.08.2020
Devisen: Eurokurs legt deutlich zu


16:51 Uhr | 13.08.2020
ROUNDUP: Qiagen-Übernahme durch ...


16:46 Uhr | 13.08.2020
Pompeo gewinnt Slowenien als ...


16:45 Uhr | 13.08.2020
ROUNDUP: Scholz sieht ...


16:44 Uhr | 13.08.2020
ROUNDUP/Aktien New York: Wall ...