EXPERTEN

12:59 | 18.04.2019
HSBC T&B – US-Konsum bleibt wichtige Wachstumsstütze

US-Einzelhandelsumsätze im März wieder im Aufwind
In fünf der letzten sieben Monate waren die US-Einzelhandelsumsätze im Vergleich zur vorherigen Berichtsperiode negativ. Dadurch fiel die Jahresrate, die im Sommer 2018 noch bei gut 6 % gelegen hatte, zuletzt auf nur noch gut 2 %. Vor dem Hintergrund der guten Lage am US-Arbeitsmarkt, steigender Löhne und einer weiter überschaubaren Inflation notieren die Ergebnisse der Verbraucherumfragen indes auf anhaltend hohem Niveau. Das deutet darauf hin, dass der Konsum eine wichtige Wachstumsstütze für die US-Wirtschaft bleibt und dieses Jahr annähernd so stark zulegen kann wie 2018 (+2,6 % gg. Vj.). Für März rechnen wir bei den Einzelhandelsumsätzen mit einem Monatsplus von 0,8 %. Das würde die Jahresrate wieder auf 2,8 % und damit auf den Wert vom Januar anziehen lassen (Februar: 2,2 %).
Marktreaktion:
Die zum Teil recht volatile Zeitreihe der Einzelhandelsumsätze dürfte bei den Finanzmarktteilnehmern kaum zu größeren Positionierungen führen. Sowohl am Devisen- als auch am Rentenmarkt rechnen wir daher nur mit geringen Kursschwankungen


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

13:15 Uhr | 23.09.2019
ROUNDUP: Gewerkschaft erhöht ...


13:14 Uhr | 23.09.2019
Finanzchefin der Berliner ...


13:14 Uhr | 23.09.2019
Flughäfen setzen auf ...


13:03 Uhr | 23.09.2019
OTS: BDI Bundesverband der ...


13:02 Uhr | 23.09.2019
Devisen: Euro nach schwachen Daten ...