EXPERTEN

13:43 | 10.07.2020
NORD/LB: Einbruch der dt. Exporte auch im Mai

Die deutschen Exporte litten nach einem Rekordeinbruch im April auch im Mai unter der Corona-Krise. Die Unternehmen lieferten 29,7% weniger Waren im Wert von 80,3 Mrd. EUR ins Ausland. Im Vergleich zum Vormonat gab es ein Plus von 9,0%, was aber deutlich unter den Erwartungen lag. Die Importe stiegen zum Vormonat um 3,5%, blieben aber mit 73,2 Mrd. EUR um 21,7% unter dem Niveau des Vorjahres.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unsere
Financial.de-Newsletter:
- Daily
- Weekly

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

16:15 Uhr | 13.08.2020
Devisen: Eurokurs gestiegen - ...


16:13 Uhr | 13.08.2020
Ex-Premier Monti in ...


16:10 Uhr | 13.08.2020
ROUNDUP: Streit um ...


16:08 Uhr | 13.08.2020
Söder: Corona-Lage ähnelt erster ...


16:06 Uhr | 13.08.2020
Libanons Parlament bestätigt nach ...