AGENTURMELDUNGEN

20:15 | 25.05.2020
Bayer-Mediator: Keine Neuigkeiten in Vergleichsgesprächen

DÜSSELDORF (dpa-AFX) – Im Streit zwischen Bayer und Klägern in den USA um Glyphosat gibt es dem Mediator zufolge keine Neuigkeiten. Er sei zwar weiterhin vorsichtig optimistisch, dass eine Einigung erzielt werden könne, sagte Kenneth Feinberg dem “Handelsblatt” laut Mitteilung vom Montagabend auf Anfrage. Er habe aber aber auf weitere Gespräche verwiesen, die noch einige Wochen dauern könnten. Diese seien durch die Corona-Epidemie verzögert worden.

Feinberg habe sehr zurückhaltend auf Spekulationen an der Börsen vom Montag, wonach ein Durchbruch bei den Gesprächen erzielt worden sei und die Parteien sich mündlich auf eine Beilegung eines Großteils der Klagen geeinigt hätten, reagiert. Die Bayer-Aktie hatte daraufhin um bis zu acht Prozent zugelegt. Feinberg leitet als neutraler Mediator die Gespräche zwischen beiden Parteien, an deren Ende ein milliardenschwerer Vergleich stehen könnte./he


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unsere
Financial.de-Newsletter:
- Daily
- Weekly

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

23:08 Uhr | 13.07.2020
ROUNDUP: Hellofresh erhöht erneut ...


22:56 Uhr | 13.07.2020
AKTIE IM FOKUS 2: Tesla-Rally ...


22:49 Uhr | 13.07.2020
AKTIEN IM FOKUS 2: Alphabet, ...


22:42 Uhr | 13.07.2020
Corona-Krise: Kalifornien macht ...


22:34 Uhr | 13.07.2020
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: ...