AGENTURMELDUNGEN

21:21 | 30.03.2020
VIRUS: Italien will Ausgangsverbote verlängern

ROM (dpa-AFX) – Die italienische Regierung will die strengen Ausgangsbeschränkungen für die 60 Millionen Bürger wegen der Corona-Krise bis mindestens Ostern verlängern. In diese Richtung werde sich die Regierung nach Beratungen mit der Expertenkommission bewegen, teilte das Gesundheitsministerium am Montagabend mit. Bisher galten die Ausgangsverbote bis zum kommenden Freitag. Sie waren vor rund drei Wochen, am 10. März, angelaufen./pky/DP/fba


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unsere
Financial.de-Newsletter:
- Daily
- Weekly

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

06:05 Uhr | 28.05.2020
TAGESVORSCHAU: Termine am 28. Mai ...


06:05 Uhr | 28.05.2020
WOCHENVORSCHAU: Termine bis 10. ...


05:50 Uhr | 28.05.2020
BGH urteilt über Einwilligung in ...


05:50 Uhr | 28.05.2020
Protest mit Traktoren: Bauern ...


05:50 Uhr | 28.05.2020
Nissan legt Jahresbilanz vor: ...