AGENTURMELDUNGEN

21:36 | 01.04.2020
VIRUS: Klinik in Goslar übernimmt Covid-19-Patienten aus den Niederlanden

GOSLAR (dpa-AFX) – Ein Krankenhaus in Goslar nimmt zwei schwer an Covid-19 erkrankte Patienten aus den Niederlanden auf. Als erster Patient sei ein 55 Jahre alter Mann eingetroffen, teilte die Asklepios Harzklinik am Mittwochabend mit. Wann der zweite Patient, ein Mann im Alter von 62 Jahren, eintreffen werde, war zunächst nicht bekannt. Beide Männer seien auf Beatmungsgeräte angewiesen, hieß es. Zwei weitere Erkrankte aus dem niederländischen Zwolle würden zu einem noch ungenannten Zeitpunkt möglicherweise ebenfalls nach Goslar verlegt.

“Es ist für uns selbstverständlich, unseren europäischen Nachbarn und Freunden in dieser äußerst schwierigen Lage zu helfen”, sagte der Ärztliche Direktor der Asklepios Harzkliniken, Jörn Heine, einer Mitteilung zufolge. Bei der Aufnahme der Patienten würden hohe Sicherheits- und Hygienestandards eingehalten. Andere Patienten würden nicht gefährdet.

Bereits vor einer Woche hatte die Asklepios Klinik Kandel in der Südpfalz zwei Patienten aus Frankreich übernommen. Die Asklepios Klinik Harburg in Hamburg hatte ihre Bereitschaft erklärt, bis zu zehn Patienten aus Italien zu übernehmen./gma/DP/fba


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unsere
Financial.de-Newsletter:
- Daily
- Weekly

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

05:50 Uhr | 28.05.2020
BGH entscheidet: Dürfen ...


05:45 Uhr | 28.05.2020
ROUNDUP/US-Wissenschaftler: Mehr ...


05:45 Uhr | 28.05.2020
ROUNDUP: Steuerzahlerbund ...


05:44 Uhr | 28.05.2020
'Harry Potter'-Filme zum Start von ...


05:35 Uhr | 28.05.2020
Pressestimme: 'Pforzheimer ...