TOP-STORIES

14:29 | 27.11.2020
CoBa-Kaufempfehlung: K+S-Aktie auf dem höchsten Stand seit Februar

Eine Kaufempfehlung der Commerzbank hat die Aktie des Düngerkonzerns K+S am Freitag angetrieben. Der Kurs der Papiere legte um mehr als vier Prozent auf 7,82 Euro zu. Unerwartet hohe Erlöse aus dem Verkauf des amerikanischen Salzgeschäfts sowie die Milliardenabschreibung im dritten Quartal hätten die Bilanzrisiken verringert, erklärt Analyst Michael Schäfer in seiner Studie.

Zudem helle sich das landwirtschaftliche Umfeld spürbar auf, was die Düngerpreise antreiben könnte. Das verbessere die Perspektiven für die Kasseler. Schäfer hob sein Kursziel daher von 7 auf 10 Euro an, womit er rund ein Drittel Luft nach oben sieht und die Aktien von “Halten” auf “Kaufen” hochstufte.

Die Aktie kletterte auf den höchsten Stand seit Februar – für das laufende Jahr steht allerdings immer noch ein Verlust des Börsenwertes von über 30 Prozent zu Buche. Damit gehört der Wert 2020 zu den schwächsten MDax-Werten. (dpa-AFX / Eig. Ber.)

Foto © K+S


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unsere
Financial.de-Newsletter:
- Daily
- Weekly

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

06:18 Uhr | 28.01.2021
Umweltbehörde: Plastikverbrauch ...


06:06 Uhr | 28.01.2021
ROUNDUP 2: Tesla schafft ersten ...


06:05 Uhr | 28.01.2021
TAGESVORSCHAU: Termine am 28. ...


06:05 Uhr | 28.01.2021
WOCHENVORSCHAU: Termine bis 10. ...


06:05 Uhr | 28.01.2021
ROUNDUP: Facebook-Chef erklärt ...