ROHSTOFF NEWS

14:52 | 09.10.2019
Gold konnte die Marke von 1.500 USD je Feinunze wieder überwinden

Unterstützt von fallenden Anleiherenditen und Aktienmärkten konnte Gold wieder die 1.500 USD-Marke übersteigen. Die Investoren sind weiterhin stark interessiert. So können die von Bloomberg erfassten Gold-ETFs seit 17 Handelstagen ununterbrochen Zuflüsse von fast 87 Tonnen verzeichnen. Gold konnte sich gestern auch gegen den etwas stärkeren USD behaupten. Der Goldpreis sollte gut unterstützt sein, auch im Hinblick auf den Brexit. Der Markt erwartet allerdings noch keinen ungeordneten Brexit, sondern eher eine weitere Terminverschiebung.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unsere
Financial.de-Newsletter:
- Daily
- Weekly

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

22:28 Uhr | 24.01.2020
Super-Joker Haaland trifft und ...


22:19 Uhr | 24.01.2020
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: ...


22:14 Uhr | 24.01.2020
Aktien New York Schluss: Dow ...


22:12 Uhr | 24.01.2020
ROUNDUP 3/Coronavirus erreicht ...


22:02 Uhr | 24.01.2020
ROUNDUP: Steinbach wirbt für ...