TOP-STORIES ROHSTOFFE

8:31 | 01.03.2019
Sonoro Metals auf neuen Wegen: Pilot-Goldproduktion schon 2020?

Spannende Wendung bei dem aussichtsreichen Goldexplorer Sonoro Metals (WKN A117UU / TSX-V SMO), auf den wir die Leser von GOLDINVEST.de erst vor Kurzem aufmerksam machten. Wie das Unternehmen nämlich gestern meldete, sieht man sich in Asien nach frischem Kapital um. Das soll aber nicht nur dazu dienen, die Exploration des Goldprojekts Cerro Caliche in Mexiko voranzutreiben, sondern auch, um in naher Zukunft eine Pilotproduktion in Gang zu bringen!Das ist ein eher ungewöhnlicher Schritt im Goldsektor, wo die meisten Explorationsunternehmen über eine Produktion – wenn überhaupt – erst nachdenken, wenn zumindest eine Machbarkeitsstudie steht und sich bis dahin damit begnügen, die vorgeschriebenen Berichte und Studien zu erstellen.

Wenn man sich aber in Erinnerung führt, dass es Sonoros erklärte Strategie ist, Cerro Caliche möglichst schnell soweit zu bringen, dass sich mittelgroße und/oder große Produzenten der Region für das Projekt interessieren „müssen“, dann ergibt dieser Schritt Sinn. Denn eine solche Pilotproduktion würde es dem Unternehmen erlauben, früh zu demonstrieren, dass eine wirtschaftliche Goldproduktion auf Cerro Caliche möglich ist, was das Interesse potenzieller Käufer noch einmal steigern dürfte!

Und natürlich hätte eine solche Pilotproduktion den schönen Nebeneffekt, dass – zumindest im kleinen Umfang – erster Cashflow abfallen würde. Und damit könnte das Unternehmen dann die Verwässerung seiner Aktionäre durch zukünftige Kapitalmaßnahmen reduzieren. Ein sehr wichtiger Punkt für jeden Anleger, der darüber nachdenkt, sich zu engagieren!

Damit sähe der Plan für 2019 bei Sonoro jetzt wie folgt aus:

– Erstellung eines NI 43101 konformen technischen Berichts zu den Bohrungen der Phase 1
– Kalkulation einer ersten Ressourcenschätzung für die in Phase 1 abgebohrten Bereiche
– Durchführung metallurgischer Tests
– Erstellung einer ersten Wirtschaftlichkeitsbewertung (PEA)
– Abschluss der zweiten Phase des 10.000 Meter Bohrprogramms
– Durchführung einer Abbauressourcenstudie für die Pilotproduktion
– Bohrungen neu identifizierter Ziele, um die Ressource zu erweitern.

Und jeder dieser Schritte wird den Wert des Unternehmens weiter steigern, das Risiko für aktuelle und potenzielle Investoren weiter senken! Wir gehen davon aus, dass, wenn alles nach Plan verläuft, Sonoro die Pilotproduktion schon im kommenden Jahr aufnehmen können wird – was bei erfolgreichem Verlauf noch einmal eine deutliche Wertsteigerung des Unternehmens mit sich bringen müsste.

Ein entscheidender Schritt wird dabei natürlich sein, ob und wie es gelingt, all diese Vorhaben zu finanzieren. Und in diesem Licht gesehen, ergibt die in der aktuellen Pressemitteilung des Unternehmens veröffentlichte Vereinbarung mit InProved aus Singapur noch einmal mehr Sinn. Denn InProved ist eine Finanzberatungsgesellschaft, die sich darauf spezialisiert hat, Darlehen ohne Rückgriffmöglichkeit für den Energie- und Rohstoffsektor zu strukturieren. Ziel der Vereinbarung ist dabei, Sonoro Kredite zu besorgen und zu strukturieren, damit das Unternehmen Cerro Caliche wie oben geplant vorantreiben und eine Pilotproduktion aufbauen kann.

Wenn man bedenkt, wie ausgetrocknet die Finanzmärkte in Nordamerika für Rohstoffexplorer immer noch sind, ist es unserer Ansicht nach ein sehr kluger Schritt des Sonoro-Managements zu versuchen, die asiatischen Finanzmärkte – Gold hat dort immer noch einen besonders hohen Stellenwert – anzuzapfen. Wir glauben dahinter bereits die Handschrift von Neil Maedel zu erkennen, den Sonoro erst vor Kurzem zum Executive Director Unternehmensfinanzierung ernannte und der in Südostasien beheimatet ist.

Sonoro Metals geht also gleich in zweifacher Hinsicht – mit der Ausrichtung auf Asien und der geplanten Errichtung einer Pilotgoldproduktion – neue Wege! Wir sehen uns deshalb noch einmal in unserer Einschätzung bestätigt, dass Sonoro nicht nur zu den aussichtsreichsten Goldexplorern des Sektors gehören dürfte, sondern auch darin, dass die Strategie des Managements, den Unternehmenswert Schritt für Schritt aber mit hohem Tempo zu steigern, sehr erfolgreich sein könnte.

Deshalb halten wir es auch für Anleger, die das auf jeden Fall hohe Risiko dieser Spekulation nicht scheuen, für sehr günstig, dass der Kurs nach dem starken Anstieg vom Tief im vergangenen September im Vorfeld dieser spannende Entwicklungen nicht weiter davoneilt, sondern sich stabil auf dem aktuellen Niveau hält. Denn wie es so schön heißt: Der (potenzielle) Gewinn liegt im Einkauf.

Wir empfehlen interessierten Rohstoffanleger auf jeden Fall, sich dazu die aktuelle Präsentation des Unternehmens  anzusehen und sich unser vor einiger Zeit geführtes Interview mit Sonoro-CEO Kenneth McLeod zu Gemüte zu führen. Auch Sonoro ist natürlich eine riskante Spekulation, das wollen wir nicht verhehlen, aber wir sehen eben auch große Chancen.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Sonoro Metals halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen könnte. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (Sonoro Metals) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, zumal diese dritte Partei die GOLDINVEST Consulting GmbH für die Berichterstattung zu Sonoro Metals entgeltlich entlohnt. Diese dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Sonoro Metals profitieren. Dies ist ein weiterer Interessenkonflikt.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

09:14 Uhr | 24.05.2019
Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax ...


09:13 Uhr | 24.05.2019
Deutsche Anleihen geben leicht nach


08:49 Uhr | 24.05.2019
STABILUS IM FOKUS: Krise in ...


08:15 Uhr | 24.05.2019
ANALYSE-FLASH: Credit Suisse hebt ...


08:14 Uhr | 24.05.2019
ANALYSE-FLASH: Barclays nimmt ...